Lieferbedingungen

 

  • Die von Ihnen angegebenen Fußmaße sind meine Arbeitsgrundlage. Es besteht daher keine Gewährleistung hinsichtlich der Paßgenauigkeit. Bitte füllen Sie nach Abschluß der Online-Bestellung daher gewissenhaft das Formular zum Maßnehmen aus.
  • Ab dem 01.01.2020 ist auf Grund der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG keine Mehrwertsteuer im Rechnungsbetrag enthalten.
  • Getragene Schuhe sind von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen.
  • Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum.


 
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Geltungsbereich

    Diese Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen von Meister Knieriem zugrunde, die von einem Kunden nicht in Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit erteilt wurden. Abweichende oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Meister Knieriem.


Auftragserteilung

    Der Kunde erkennt die Liefer- und Zahlungsbedingungen von Meister Knieriem bei seiner Bestellung an. Die Bestellung kann per Post oder email erfolgen. Aufträge werden nur angenommen, wenn der Besteller seine volle Adresse oder eine alternative Adresse angibt. Es erfolgt keine Lieferung an eine Postfachadresse.


Preise

    Es gilt grundsätzlich der im Schuhkatalog oder die in der Rubrik Workshops  genannten Preise zuzüglich der Versandkosten.


Zahlung

    Die Zahlung kann per Vorauskasse, per Bankeinzug, bar bei Abholung oder im Einzelfall per Rechnung erfolgen.


Produkthaftung

    Meister Knieriem übernimmt keinerlei Haftung für Schäden an Personen oder Sachen, die durch unsachgemässe oder missbräuchliche Nutzung seiner Produkte entstanden sind. Insbesondere das Tragen von römischen Badeschuhen/ Sculponae erfolgt ausschliesslich auf eigene Gefahr. Eine Haftung durch die der Nachahmung der historischen Bauweise geschuldeten möglichen Konstruktionsfehler ist ausgeschlossen.


Widerrufsrecht

    Getragene Schuhe und römische Badeschuhe/ Sculponae sind vom Umtausch ausgeschlossen.


Ausschluss des Widerrufsrechts

    Die gezeigten Abbildungen im Schuhkatalog und in der Rubrik Workshops sind als Modellbeispiele zu verstehen. Bei individuell nach den Kundenmaßen angefertigten Produkten kommt es zu Abweichungen in Form, Farbe und Gestaltung. Daher besteht aus diesen Gründen kein Umtauschsrecht.
    Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Produkte, die aufgrund kundenspezifischer Angaben gefertigt wurden.
    Lieferverzögerungen berechtigen den Auftraggeber nicht zu Schadensersatzforderungen. Bei einem Lieferrückstand hat Meister Knieriem Anspruch auf eine angemessene Nachlieferfrist. Wird die Bestellung innerhalb dieser Frist geliefert, gilt der Auftrag als vertragsgemäss erfüllt. Verweigert der Auftraggeber die Annahme, werden dennoch die Transportkosten fällig.


Salvatorische Klausel

    Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags einschliesslich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile derselben unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Kraft.


Gerichtsstand

    Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögen wird als ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Geschäftsbeziehung ergeben, der Sitz des Verkäufers, Gerstungen, vereinbart.


Warenkorb  

(leer)